Veranstaltungen und Events

Bevorstehende Veranstaltungen und Events in der SODI.KULTUR.HALLE 8.1 oder im Gasthaus zur Sodi Folgen Sie uns auch unter #eventlokalbadzurzach

Eventlokal in Bad Zurzach für Privat- und Firmenfeiern

#eventlokalbadzurzach

Sie planen eine Feier, Party oder auch ein geschäftliches Meeting in einem ganz besonderen Ambiente? Dann sind Sie bei uns richtig.
Nicht nur im Gastraum der Sodi können Anlässe aller Art gefeiert werden. Auch die SODI Kultur HALLE 8.1, die ehemalige Umkleide der Fabrikarbeiter der Solvay Schweiz nebenan, eignet sich für spezielle Feste – Spinde, Waschtröge und diverse (umfunktionierte) Ausstellungsstücke von früher zeugen von einer Zeit, als die Chemieproduktion noch auf vollen Touren lief.
Heute ist die Halle 8.1 ein zweigeschossiges Eventlokal mit Bühne, Flügel, Tonanlage, Bar und viel Platz zum Verweilen, Staunen, in alten Zeiten schwelgen, Kreativsein, in die Zukunft blicken, Geniessen, Sein, …
Für die Kulinarik sorgt das Team vom Gasthaus zur Sodi. Wir richten uns ganz nach den Wünschen unserer Gäste; die Palette reicht von hausgemachter Sodi-Pasta mit leckeren Saucen, Buffets, Apéro riches bis hin zu mehrgängigen Banketten.
Sprechen Sie uns an – wir freuen uns, auch Sie und Ihre Gäste verwöhnen zu dürfen!

E-Mail an konzerte@halle81.ch

#eventlokalbadzurzach

Theater // Theatergruppe PurPurRot spielt „Zweifel“

01
Nov 2019
Freitag
18:00 mit zNacht

Am Freitag, 1. November 2019, und Freitag, 6. Dezember 2019, mit Abendessen im Gasthaus zur Sodi (ab 18:00 Uhr); bitte bis spätestens 2 Tage vor Aufführung reservieren

Zweifel – eine Parabel
von John Patrick Shanley

Schwester ALOYSIUS leitet despotisch eine kirchliche Schule. Getrieben von diffusen Zweifeln an dessen moralischer Integrität ordnet Aloysius eine Überwachung des weltoffenen Lehrers Vater FLYNN an. Sehr bald steht die Behauptung im Raum, er habe sich an einer seiner Schutzbefohlenen vergriffen. Obwohl er diese Unterstellung durchaus glaubwürdig zu entkräften sucht, verbeisst sich Aloysius in einen Feldzug, der befürchten lässt, dass es am Ende nur Opfer geben wird.

John Patrick Shanley schuf mit seinen Fragen über den Umgang mit Verdacht, Schuld und (Vor-)verurteilung ein intelligentes und provokantes Stück.

Regie/Technik: Christian Kraut
Regieassstenz: Martina Monti
Schauspiel: Karen Ochsner, Richard Rabelbauer, Leyla Siegen, Christina Surber
Bühnenbild/Grafik: Nicolas Ochsner

Weitere Infos: www.theater-purpurrot.ch

Spieldaten:

Freitag, 1. November 19, mit Abendessen im Gasthaus zur Sodi ab 18:00 Uhr

Samstag, 2. November 19

Freitag, 6. Dezember 19, mit Abendessen im Gasthaus zur Sodi ab 18:00 Uhr

Samstag, 7. Dezember 19

Spielbeginn: 20.00 Uhr
Türöffnung/Barbetrieb: Ab 19.00 Uhr
Freitags mit Abendessen im Gasthaus zur Sodi ab 18.00 Uhr (bitte mit Voranmeldung)

Preise / Reservation:
Eintrittspreis: 35 Franken (Studenten / Theaterschaffende: 25 Franken)
Preis für das Znacht: 30 Franken (exkl. Getränke)

Reservationen per Email an: mail@theater-purpurrot.ch
Per Telefon oder SMS an 079 706 25 99

Theater // Theatergruppe PurPurRot spielt „Zweifel“

06
Dez 2019
Freitag
18:00 mit zNacht

Am Freitag, 1. November 2019, und Freitag, 6. Dezember 2019, mit Abendessen im Gasthaus zur Sodi (ab 18:00 Uhr); bitte bis spätestens 2 Tage vor Aufführung reservieren

Zweifel – eine Parabel
von John Patrick Shanley

Schwester ALOYSIUS leitet despotisch eine kirchliche Schule. Getrieben von diffusen Zweifeln an dessen moralischer Integrität ordnet Aloysius eine Überwachung des weltoffenen Lehrers Vater FLYNN an. Sehr bald steht die Behauptung im Raum, er habe sich an einer seiner Schutzbefohlenen vergriffen. Obwohl er diese Unterstellung durchaus glaubwürdig zu entkräften sucht, verbeisst sich Aloysius in einen Feldzug, der befürchten lässt, dass es am Ende nur Opfer geben wird.

John Patrick Shanley schuf mit seinen Fragen über den Umgang mit Verdacht, Schuld und (Vor-)verurteilung ein intelligentes und provokantes Stück.

Regie/Technik: Christian Kraut
Regieassstenz: Martina Monti
Schauspiel: Karen Ochsner, Richard Rabelbauer, Leyla Siegen, Christina Surber
Bühnenbild/Grafik: Nicolas Ochsner

Weitere Infos: www.theater-purpurrot.ch

Spieldaten:

Freitag, 1. November 19, mit Abendessen im Gasthaus zur Sodi ab 18:00 Uhr

Samstag, 2. November 19

Freitag, 6. Dezember 19, mit Abendessen im Gasthaus zur Sodi ab 18:00 Uhr

Samstag, 7. Dezember 19

Spielbeginn: 20.00 Uhr
Türöffnung/Barbetrieb: Ab 19.00 Uhr
Freitags mit Abendessen im Gasthaus zur Sodi ab 18.00 Uhr (bitte mit Voranmeldung)

Preise / Reservation:
Eintrittspreis: 35 Franken (Studenten / Theaterschaffende: 25 Franken)
Preis für das Znacht: 30 Franken (exkl. Getränke)

Reservationen per Email an: mail@theater-purpurrot.ch
Per Telefon oder SMS an 079 706 25 99

Theater // Theatergruppe PurPurRot spielt „Zweifel“

07
Dez 2019
Samstag
19:00 Türöffnung und Bar

Am Freitag, 1. November 2019, und Freitag, 6. Dezember 2019, mit Abendessen im Gasthaus zur Sodi (ab 18:00 Uhr); bitte bis spätestens 2 Tage vor Aufführung reservieren

Zweifel – eine Parabel
von John Patrick Shanley

Schwester ALOYSIUS leitet despotisch eine kirchliche Schule. Getrieben von diffusen Zweifeln an dessen moralischer Integrität ordnet Aloysius eine Überwachung des weltoffenen Lehrers Vater FLYNN an. Sehr bald steht die Behauptung im Raum, er habe sich an einer seiner Schutzbefohlenen vergriffen. Obwohl er diese Unterstellung durchaus glaubwürdig zu entkräften sucht, verbeisst sich Aloysius in einen Feldzug, der befürchten lässt, dass es am Ende nur Opfer geben wird.

John Patrick Shanley schuf mit seinen Fragen über den Umgang mit Verdacht, Schuld und (Vor-)verurteilung ein intelligentes und provokantes Stück.

Regie/Technik: Christian Kraut
Regieassstenz: Martina Monti
Schauspiel: Karen Ochsner, Richard Rabelbauer, Leyla Siegen, Christina Surber
Bühnenbild/Grafik: Nicolas Ochsner

Weitere Infos: www.theater-purpurrot.ch

Spieldaten:

Freitag, 1. November 19, mit Abendessen im Gasthaus zur Sodi ab 18:00 Uhr

Samstag, 2. November 19

Freitag, 6. Dezember 19, mit Abendessen im Gasthaus zur Sodi ab 18:00 Uhr

Samstag, 7. Dezember 19

Spielbeginn: 20.00 Uhr
Türöffnung/Barbetrieb: Ab 19.00 Uhr
Freitags mit Abendessen im Gasthaus zur Sodi ab 18.00 Uhr (bitte mit Voranmeldung)

Preise / Reservation:
Eintrittspreis: 35 Franken (Studenten / Theaterschaffende: 25 Franken)
Preis für das Znacht: 30 Franken (exkl. Getränke)

Reservationen per Email an: mail@theater-purpurrot.ch
Per Telefon oder SMS an 079 706 25 99